Kiefergelenk

Das Thema Kiefer rückt, sowohl bei Zahnärzten, Physiotherapeuten und Heilpraktikern, immer mehr in den Fokus. Grund hierfür ist die Erkenntnis, dass das Kiefergelenk, Auswirkungen auf die komplette Statik der Wirbelsäule haben kann. Somit können Kopf-, Nacken- als auch Rückenschmerzen ihren Ursprung im Kauapparat haben.
Als Physiotherapeut und Heilpraktiker innerhalb der Zahnarztpraxis Promedent in Neckarsulm ist es mir möglich, mit verschiedenen physiotherapeutischen Techniken und, oder der Akupunktur, das Kiefergelenk zu behandeln und Schmerzen zu lindern.
Die räumliche Nähe zwischen beiden Praxen gewährt einen verbesserten gegenseitigen Austausch als auch nähere Einblicke in das jeweilige Berufsfeld beider Gebiete.
Hinzu kommt, dass meine Praxis in ständigem Kontakt zu anderen Zahnärzten steht und somit mögliche zahnärztliche Therapien unterstützen kann, um eine dauerhafte Verbesserung zu gewährleisten.

Überblick Kiefergelenksprobleme (Craniomandibuläre Dysfunktion)

Indikation:
Bruxismus (Knirschen)
Kieferknacken mit Schmerzen oder Funktionsstörungen
Kopfschmerzen
Ohrenschmerzen
Muskelschmerzen im Kopfbereich
Halswirbelsäulenschmerzen
Kiefergelenksschmerzen

Therapie:
Schmerzbeseitigung/-linderung
Dämpfung muskulärer Hyperaktivität
Aktivierung der zu schwachen Muskulatur
Verbesserung der neuromuskulären Bewegungskoordination
Mobilisation bewegungslimtierter Gelenke
Allgemeine Wiederherstellung der physiologischen Körperstatik

Ablauf:
Allgeimeine Befundaufnahme
Behandlung + Abstimmung mit dem Zahnarzt zwecks Schienenversorgung